Ein Dodem ist ein Tier (selten auch eine Pflanze), das für das Leben eines Menschen eine tiefe Bedeutung hat, in dem Sinne, dass es eine Art Patenschaft für den Menschen übernimmt.
Nach dem Lied der Erde von den Sunbear-Indianern, dem amerikanischen Urvolk, haben sich alle Tiere und Pflanzen eines Tages zusammengesetzt und überlegt, was sie gegen das stetige Abdriften der Menschen aus dem Naturkreislauf unternehmen können. Sie kamen dabei zu dem Entschluss, das sich jede Tier- und Pflanzenart einen Menschen aussucht, den sie bei seinem Lebensweg unterstützen wollen.

Das Dodem steht dabei immer in direktem Zusammenhang mit der Lebensaufgabe eines Menschen. Heute gibt es nur noch wenige Menschen, die wissen welches ihr Dodemtier ist. Es ist meist sehr schwer herauszufinden und kann nur gelingen wenn man bereits wieder einen stärkeren Bezug zur Natur gewonnen hat. Wem es aber gelingt, den bringt das Wissen darüber auf seinem Lebensweg bedeutend weiter und Hilft ihm, seine eigene Vision zu finden. Bei der Erfüllung dieser Vision wird er dann von seinem Dodemtier sowohl indirekt auf der Geistes- und Traumebene als auch direkt in Form von tatsächlichen Begegnungen unterstützt.
 

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner